04 Februar 2016

DIY ON AMAZED MAG!

OMG! Ich schreibe jetzt auch für AMAZED und freue mich riesig, dort einige meiner DIYs präsentieren zu dürfen. KLICK KLICK 

21 Oktober 2015

IN LOVE WITH: VIETNAMESE STRAW BROOMS


Meine Mutter benutzt ihn, meine Großmutter benutzt ihn.
Und vermutlich benutzte auch meine Ur-ur-ur-ur-ur-Großmutter so einen vietnamesischen Strohbesen.
Wieso fällt mir also jetzt erst auf, wie hübsch sich ein solcher in der Wohnung macht?
Den fröhlichen Strohbesen mit neonfarbenem Griff bekommt ihr in jedem gute sortierten Asia-Supermarkt.

22 Juli 2015

ON MY MIND: TARA DONOVAN



Ihre Arbeit hat etwas wunderschön Ergreifendes. Künstlerin Tara Donovan besitzt eine
bewundernswert andere Sichtweise auf die alltäglichen Dinge wie Strohhalme oder
Pappteller - sie erkennt die Stärken in der unscheinbaren Identität der Materialien und
verwandelt z.B. gestapelte, transparente Knöpfe in komplett andersartige, magische,
korallenartig anmutende Gebilde oder aus langen Acrylstäbchen Skulpturen, die aussehen
wie aus einem Blick durchs Mikroskop. Letztere wirken auch durch Donovans Fokus auf
verschiedene Lichtbrechung und Lichtrefelexionen fast schon pelzig und glitzern.
Bei ihren Installationen spielt sie mit Oberflächenstrukturen und verschiedenen Tiefen,
mimt dabei zwar nicht die Natur an sich, aber das organische Wachsen in der Natur.
Ich finde ihre Art, die Schönheit in den alltäglichen Massenproduktionen zu sehen,
unheimlich inspirierend - ihre Werke jagen mir regelmäßig eine wohlige Gänsehaut ein.

Bilder via pacegallery und fubiz

13 Juli 2015

BEAUTY FAVORITES


1.
Der Sonne kommt in diesem Sommer wann sie will - täglich Sonnencreme aufzutragen ist trotzdem ein Muss für mich.
Bewährt hat sich bisher die ''Ultra light daily UV defense'' von Kiehl's. Trotz SPF 50 zieht sie schnell ein, trocknet nicht aus und ist eine gute
Base für Make Up. Mit letzterem hatte ich bei anderen Produkten oft Schwierigkeiten: Foundation und Puder ''schwammen'' nur auf der
Sonnencreme und konnten sich nicht richtig mit meiner Haut verbinden.
2.
Danach trage ich die Natte Anti-Stress Sleeping Maske von &other stories auf: Bisher hatte mich trotz des schönen Packagings noch keine
Hautpflege des Labels überzeugt, die Schlafmaske jedoch umso mehr. Meine Haut fühlt sich beim Aufwachen so samtig weich und glatt an,
dass ich schon zwei Tuben aufgebracht habe.
3.
Lange habe ich dem Hype über teure Mascaras, insbesondere den besonders Teuren von Sisley keinen Glauben geschenkt.
Leider musste ich jedoch feststellen, dass der ''So intense'' Mascara einem einfach einen umwerfend schönen Augenaufschlag schenkt.
Zumindest, wenn man dem Fake Lash Look nicht ganz abgeneigt ist.
4.
Perfekter Nudeton für die Nägel? Für mich ist es ''Corso'' von Kure Bazaar. Für alle NC 20-30er von euch vielleicht auch?
5.
Von dem Caudalie Eau de Beauté verbrauche ich gerade schon meine zweite Flasche. Auch wenn das vermeintliche Wunderwässerchen
wohl eher keine Wunder vollbringt, erfrischt es und schickt einen mit seinem schön-krautigen Duft einmal in den Spa und zurück.
6.
Und wenn wir schon mal bei "krautig" sind - bisher empfinde ich diese Aesop Handcreme als die Beste, die ich jemals hatte:
reparierte meine trockenen, rissigen Hände in nur 2 Tagen und hält sogar noch nach dem Händewaschen. DIE Entdeckung des Jahres!
7.
100 Bürstenstriche: Ob ich das wohl schaffe? Mit der unheimlich hübschen June Ainscough Bürste gelingt mir das bestimmt.
Sie soll Talg aus dem Ansatz in die Spitzen verteilen und die Kopfhaut dabei angenehm massieren.
8.
Sprüht ihr euch euer Parfum auch in die Haare? Ich mache das jeden Tag, dabei ist der enthaltene Alkohol doch so schlecht für Haare...
BYREDO hat das Problem erkannt und Haar-Parfums ihrer Klassiker kreiert. "Blanche" war natürlich schnell mein.
Kritikpunkt: es kommt in einer Aerosol-Flasche und leert sich wahrscheinlich auch genauso schnell wieder.

16 April 2015

26 Februar 2015

ON MY MIND



Kleid von TOPSHOP// Sweatshirt von MALAIKA RAISS// Regal von FRAMA// Sunnies von ACE&TATE
Ohrringe von INA BEISSNER// Flap-Bag von MANSUR GAVRIEL// Lederblouson von H&M

23 Februar 2015

STILLLEBEN #11



Die klitzekleine Crossbody Shearling Bag von Sandro habe ich schon richtig ins Herz geschlossen.
Ich finde, am Wochenende braucht man keine größere Tasche. Passt doch alles!
Z.B. die weltbeste Handcreme von Aesop, der Comme des Garcons Geldbeutel, Schlüsselanhänger
von HAY und ein rosegoldener Kugelschreiber von Caran d'Ache.

07 Februar 2015

INTERIOR TRENDWATCH: EUCALYPTUS


Ich bin dann mal Eucalyptus Zweige kaufen...

13 Januar 2015

NEW YEAR'S RESOLUTIONS



Ich weiß, ich bin spät dran, schließlich ist 2015 schon 2 Wochen alt. Neben den typischen
Vorsätzen wie mehr Sport und Fleiß in der Uni gibts bei mir auch immer noch die angenehmeren,
konsumorientierten Vorhaben. Gut, oder?

1

// ZOEVA ist schon seit einiger Zeit in meinen Fokus gerückt, jetzt haben sie ein hübsches
rosegoldenes Pinselset herausgebracht - vielleicht endlich die Gelegenheit für mich, meine
Pinselexpertise aufzubessern! 
// Zeit für ein neues Parfum? Seit knapp 2 Jahren ist Blanche von Byredo mein ständiger 
Begleiter, wird aber demnächst von dem himmlisch pudrigen CHANEL BEIGE abgelöst. 
// Die 70s sind zurück! Ich freue mich im neuen Jahr über viele Fransen und Glamour, weniger 
aber über Hippie-Chic...Liebster 70s Beautytrend ist für mich jedenfalls glossige, nudefarbene
Lippen. Dank Chanel durfte ich das Allure Gloss schon probieren: ''Sensible'' eignet sich perfekt.
// Apropos Beauty: Alle Bloggerlieblinge vereint gibts auf diesem hübschen Iphone Case.

2

2015 wird voraussichtlich ein Stubenhocker-Lernen-Jahr für mich. Zum Wohlfühlen freue ich
mich auf einen seidig fließenden Morgenmantel von ZARA, Kissen von LALA BERLIN, Plaid
von H&M und - weil es so verdammt gut riecht - das ''deep sleep pillow spray'' von This Works.

3

Bestürzt stellte ich fest, dass ich absolut gar nichts Pelzmäßiges in meinem Kleiderschrank
finden konnte. Dabei ist Fur oder auch Faux Fur das Zauberwort der Saison und sieht dazu auch
noch spitzenmäßig aus. Vielleicht versuche ich es mit einem pelzbesetzten Sweater von TIBI oder
Fellkragen und Jacke von TOPSHOP? CARIN WESTERs Teddyjacke und die Tasche von 
SAINT LAURENT sind auch schon lange auf meinem Radar. Man wird doch wohl noch träumen
dürfen?

4

Mich um das Badezimmer kümmern! So ein wichtiger Raum, doch ist er in meiner Wohnung 
interiormäßig verwahrlost. Das soll sich ändern:  in einem warmen grüngrauen Ton ist schon frisch
gestrichen worden - passend dazu sollen jetzt alle Shampoo und Duschgel ein neues Zuhause in den 
hübschen grünen und braunen MUJI Behältern finden. Bei FERM LIVIING habe ich den perfekten
Wäschekorb und Toilettenpapierhalter gefunden.
Mehr als witziges Gimmick gedacht, gibt es von TOILETPAPER jetzt das Seifenstück auch als
Seife!


20 November 2014

DIY #30: MULTI BULB LAMP


Wieso bin ich nicht früher darauf gekommen - mit GIFs lassen sich DIYs ganz gut darstellen, oder?
Für dieses schmucke Ding braucht ihr nach Belieben viele 'Y-Form' Lampenfassungen (z.B. HIER)
und Glühbirnen. Schnell zusammendrehen: fertig!

//Edit: Was mir gerade gezwitschert wurde - die Lampe gibts es scheinbar von bergmanlights.com
auch schon fertig!

13 November 2014

4 BEAUTYLINES ALSO GOOD AS INTERIOR

In einer Welt, in der Selbstdarstellung groß geschrieben wird, will man natürlich auch Zuhause nicht darauf verzichten zu zeigen, 
was man so hat. Die liebsten Klamotten auszustellen gestaltet sich allerdings schwierig, meist müsste dafür nämlich ein Schrank
einer Kleiderstange weichen - und wir alle wissen, dass so eine schnöde Stange nicht gut zusammen mit den Isabel Marants, 
Stellas und Acnes geht.

Aber was ist mit Beautyprodukten?
Sie sind schon lange nicht mehr einfach nur Gebrauchsgegenstände. Sie verschwinden nicht einfach in einem Badezimmerschrank 
oder in der Nachttischschublade. Statt Krimskrams wie Steine, Getöpfertes oder Glastiere haben wir unsere hübschen Tuben und 
Fläschchen gerne als Dekoration in der Wohnung stehen. 
AESOP eignet sich dafür oder die Beautylinie von &other Stories. Immer dabei auch Byredo und neu dabei Grown Alchemist
Kein Wunder! Sie machen sich nicht nur gut auf dem Sideboard sondern riechen und pflegen auch allesamt fantastisch.

15 Oktober 2014

AUTUMN CASUALS


Hab ich Lust auf was Neues! Als ich am Wochenende meine Garderobe für den Herbst sortierte, fiel mir auf, dass 90% meiner
Sachen schwarz oder cremefarben/weiß sind - Zeit für ein bisschen Farbe und Muster! Das Pullover-Kleid habe ich letzte Woche bei
dem Opening der 2. Monki Filiale gekauft und seitdem ständig getragen. Schön dazu wären die schicken rosa Slip-ons (im Sale!),
ein dunkelrotes Trio aus Mütze, Handschuhen und einer ACE&TATE Brille. Obligatorisch: der wunderschöne KAELI Earcuff
von INA BEISSNER, mit dem man so ziemlich immer ein cooles Statement setzt. Fehlt nur noch eine stabile Tasche, in der ich,
jetzt zum Semesterstart, alle schweren Bücher verstauen kann. Der Rucksack von ACNE ist zwar hübsch, ich sehe ihn aber schon völlig
zerkratzt auf schmutzigen Straßen liegen..ob da nicht ein einfacher Baumwollbeutel mit typischem LALA-Muster geeigneter ist?

06 Oktober 2014

GLOSSIER.


Seid ihr auch fleißiger Leser des Beautygurus IN TO THE GLOSS?
Dann habt ihr sicher auch schon von Emily Weiss' neuem Herzprojekt GLOSSIER gehört. 
Wenn Profis wie Emily an ihrer eigenen Produktlinie arbeiten, kann das nur gut werden - oder? 
Los gehts mit einem Face Mist, einem Moisturizer, Balm und Skin Tint: alle Inhaltsstoffe hören sich
interessant an und das Packaging ist auch genau nach meinem Geschmack. 
Leider ist der Versand von Glossier bisher erst in die USA möglich, daher lasse ich es mir von einer Freundin aus NYC mitbringen.
Ich bin schon sehr gespannt, ob die Produkte meinen Erwartungen auch gerecht werden. 

29 September 2014

DIY # 29 : SPRUCE UP YOUR SWEATSHIRT



Das perfekte DIY für einen ''lazy sunday'' -  ich musste für die Materialen ausnahmsweise mal nicht erst zu Modulor oder zum nächsten
Baumarkt gurken, dafür mopste ich kurzerhand des Freundes ausgewaschenes Sweatshirt und ein bisschen Wolle vom im letzten
Winter angefangenen, aber nicht fertig gestrickten Schal. Das Prinzip kann man auf dem Bild hoffentlich ganz gut erkennen:
Schritt 1, Muster überlegen. Schritt 2, beliebig viele Wollfäden zusammenlegen und an den Enden mit viel Klebeband zusammenzwirbeln.
Schritt 3, kleine Löcher mit einem Schraubenzieher hineinstechen und die Wolle durchziehen.


16 September 2014

INTERIOR BEAUTIES


Mein Guru Riikka von Weekday Carnival bloggt leider nicht mehr, macht aber seit Längerem umso schönere Poster.
Für ihren neuesten Streich spielte sie mit verschiedenen Oberflächen und Strukturen.
Neues gibts auch von HAY, z.B. das Wandorganisationssystem Pinorama,das es mit verschiedenem Zubehör und auch in Uni gibt.
Lex Potts 'Pivot' ist entweder als normales Wand oder Um-die-Ecke-Regal zu haben:
Ich finde das Design unheimlich schön und plane schon den Kauf von zwei oder drei Stücken.
Perfekt als Ersatz für kleine, doch sperrige Beistelltische in der Sofaecke.
Richtig umgehauen haben mich außerdem die filigranen 'veiled lady' Lampen von Damien Gernay.
Die Kollektion umfasst Boden-und Tischlampen, die alle samt von der Pilzart inspiriert wurden.

04 September 2014

WHAT TO LOVE: MEMOBOTTLE



Lasst uns ehrlich sein - die ollen Trinkflaschen aus Metall oder der pinkfarbene Fitnessstudio -Plastikschreck sind nicht wirklich schön.
Und die ganzen zerbeulten Pfanddinger sowieso nicht. Und überhaupt passen sie in keine der schönen Taschen, die wir alle wollen
und die am Ende eh von Rucksäcken und großen Totes verdrängt werden.
Memobottles aber passen perfekt Seite an Seite mit Laptops, Terminkalendern und Büchern in unseren zerbeulten Taschen.
Diese hübschen Dinger wurde von dem smarten Australier Jesse Leeworthy entwickelt und kommen in den besten Formaten wie
A5 oder A4 daher, sind dabei nur ca. 2,8 cm flach, können aber trotzdem stehen und sind spülmaschinenfest.
Zur Zeit steckt das Projekt in der Crowdfunding Phase - ich habe sie gerade mit 30 Dollar unterstützt und freue mich riesig über
meine A5 Flasche im Dezember!

photo credit: Tarin Grey

03 September 2014

LYKKE LI FOR &OTHER STORIES


Dieses Zauberwesen Lykke Li! Schon als Teenie habe ich sie geliebt, ihr Song ''Little Bit'' war für ein Jahr mein Handywecker und
verfolgte mich durch die erste Liebe, zerbrochene Lieben und all das andere, was man so als gefühlsduseliger Teenager für unheimlich wichtig hielt.
Aber seit 2008 hat sich stilmäßig auch bei Lykke Li etwas getan: von der mädchenhaften, blonden Scandi-Schönheit samt obligatorischen Topknot
zur geheimnisvollen, dunkelhaarigen starken Erwachsenen mit ganz viel Melancholie und Persönlichkeit.
Und endlich hat sie auch die Gelegenheit ihren unverwechselbaren Stil mit uns zu teilen - ab morgen gibt es bei &Other Stories ihre Capsule
Collection mit vielen potentiellen Lieblingsstücken zu kaufen.
Ich freue mich besonders auf die Lederpantoletten, Taschen, das seidene Top und Wolloberteile.

01 September 2014

AUTUMN NEUTRALS


Oh ja, wenn dir der frische Wind wieder um die Ohren pfeift und dir vor Kälte ein kleiner Schauer über den Rücken fährt,
naht der Herbst und somit auch meine Wohlfühltemperatur.
Ich meine, so sehr ich meinen Kaftan in brütender Hitze geliebt habe - nichts geht über einen weichen, flauschigen Pullover,
dicke Socken und beim Tee draußen zu sitzen und sich dabei noch tiefer in den Schal zu kuscheln.
Erdtöne und Khaki sind die Farben der Saison, bei mir werden aber erstmal neutrale Farben einziehen:

Cashmere Beanie // ab Sept.H&M
Blouson // Weekday
Acne Look-a-like Stiefel // Zara
Spitzen Bustier // Ganni
Cardigan // H&M
Sweatshirt // Acne
Geldbörse // Carven
Cashmere Tuch // Lala Berlin

21 August 2014

ARMCANDY: DANIEL WELLINGTON



Ich hatte in meinem ganzen Leben erst eine Uhr - im Disneyland Paris kauften mir meine Eltern 1998 eine rote Minnie Mouse Uhr,
mit weichem Plastikband und Minnie Mouse als Zeiger. 
Ich habe sie geliebt! Für etwa 5 Tage. Danach flog das schicke Ding jahrelang durchs Kinderzimmer,
aber eine Uhr habe ich nie wieder getragen.
Bis jetzt! Ich entschied mich für die Classic Sheffield von Daniel Wellington mit roségoldenem Ring.
'Match made in heaven' mit den ebenfalls rosegoldenen Schönheiten 'Poppy' und 'Okka' von Ina Beissner
Werde ich doch zur Uhrträgerin? Die klassischen Modelle von Daniel Wellington sind gut verarbeitet und sehen hochwertig, edel und elegant aus.
Ich fühle mich mit einem Schlag sehr erwachsen und geschäftig. Und dann fiel mir wieder ein, warum ich 1998 in Disneyland so gerne eine Uhr
haben wollte. Als Kind hat man manchmal den ungetrübtesten Blick auf die Rituale der Erwachsenenwelt.
Der Blick aufs Handgelenk hat doch mehr Stil als der Blick aufs iPhone.

PS: Mit dem Codewort 'invitus' bekommt ihr im hauseigenen Onlineshop von Daniel Wellington 15 Prozent auf eure schmucke Uhr.

13 August 2014

STATEMENT EARRINGS & CUFFS

Wann ich das letzte Mal Ohrringe getragen habe, kann ich mich nicht mehr erinnern. 
Doch vor ein paar Tagen machte es bei diesem Bild von Leandra heftig boom - ich bin verliebt.
Und zwar in Statement-Teile,  die mal nichts mit Strass und Swarovski zu tun haben;
am liebsten als einzelner Ohrring oder Cuff und Ohrring. ZARAs Modell erinnert ein bisschen an
Louis Vuittons Trendohrring, von BJORG und MARIA BLACK gibt es Längliche, die am Ohr weiterlaufen, 
während STINE GOYAxTRINE TUXEN, TIBI, DELFINA DELETTREZ und JANE KØNIG (und etliche Andere) auf Perlen setzen. 
Besonders raffiniert ist der Ohrring von KATRINE KRISTENSEN, der das Ohrläppchen umrahmt und der In-Ear-Hoop von INA BEISSNER

22 Juli 2014

NAILS NAILS NAILS

Bekannterweise bin ich ein Riesenfan von weißen Nägeln - Deckweiß sieht sowohl an blassen als auch an gebräunten Händen gut aus. 
Ein bisschen Abwechslung kann aber trotzdem mal rein, dachte ich mir und fand beim Instagram Account von Christina Rinaldi 
gleich zwei hübsche Ideen, an denen sich auch unerfahrene Tollpatsche wie ich ausprobieren können...
Das Ergebnis ist ganz schön geworden, oder? Mit ein bisschen Übung bleiben dann auch hoffentlich die kleinen Patzer weg!

19 Juli 2014

INA BEISSNER POP-UP STORE


Dass Ina Beissner wohl meine liebste Schmuckdesignerin ist, hat wahrscheinlich auch der unaufmerksamste Leser schon mitbekommen! 
Ina hat bis zum 2. August einen Pop-Up Store im VOLUME eröffnet -und ich habe für euch schon mal meine liebsten Stücke drapiert.
Nutzt die Gelegenheit, euch die hübschen Ringe, Armreifen und Ketten mal aus nächster Nähe anzusehen!

14 Juli 2014

SUMMER UNIFORM


Sale Season! Letzte Chance, sich noch einmal einzudecken. 
Auf meiner Wunschliste sind gerade eine Menge Anzüge und Bustiers - zur Zeit meine Lieblingskombi. 
Dabei ist es nach Lust und Laune mal sportlich mit Nike Sport-BH oder 
ziemlich elegant und erwachsen mit zartem Spitzen-BH. 
Wichtig ist dabei nur, dass die Hose schön hoch sitzt, denn bauchnabelfrei kann ich dann auch nicht - 
das ''Midriff'' ist für mich schon eine kleine Überwindung!

1. GANNI BLAZER & HOSE // NIKE BRA
3. H&M BLAZER & HOSE // H&M BUSTIER 
4. TOPSHOP BLAZER UND HOSE // &OTHER STORIES BRA

01 Juli 2014

STILLLEBEN #10


Endlich trudelte das lang ersehnte Marmorset von H&M Home bei mir ein - die Qualität ist erstaunlich gut! 
In der kleinen Schale bewahre ich meine ''Kira'' Kette von Ina Beissner auf, den hübschen Earcuff von Other Stories und goldene Ringe von COS
In der großen Schale liegt die Babydoll Mascara von YSL, die schön viel Farbe aufträgt und trotzdem alle Wimpern erfasst und trennt. 
Catttier's Masque Argile reinigt sanft mit rosa Heilerde ohne meine sehr trockene Haut anzugreifen. 
Den weißen Nagellack von American Apparel trage ich jetzt schon 3 Monate  fast ununterbrochen, die beste Farbe für den Sommer! 
Was auch Sommer ist: Das Caudalie Eau de Beaute; riecht fantastisch, erfrischt, befeuchtet und beruhigt die Haut, 
wenn man mal zu lange in der Sonne war. Und unter Sonnenschein trage ich gerade meine neue Lieblingssonnenbrille von ASOS
Sie ist ziemlich auffällig, passt aber hervorragend zu weißen T-Shirts und Nägeln. 
Habe ich schon erzählt, dass ich jetzt einen Clavi Schnitt habe? Fast 20 cm Haarlänge musste dran glauben. 
Ich bin ganz happy, benötige jetzt aber die Grooming Creme von Bumble&Bumble um ein bisschen Schwung und Textur in meine Haare zu bringen.
Nach dem unendlichen Schmerz über meinen zerbrochenen runden HAY Handspiegel habe ich endlich Ersatz aus der gleichen Geburtsstätte: 
Jetzt in eckig und mit einem Griff aus Messing. Ich mag ihn fast noch lieber!
Seit Ewigkeiten schon schleiche ich um ''La Tulipe'' von Byredo herum, war mir aber nie sicher, ob ich die doch ziemlich blumige Note so gut vertrage. 
Vor 2 Wochen dann entdeckte ich jedoch den neuen Duft ''Fleur de Mimosa'', der ''La Tulipe'' verblüffend ähnelt. Ben Gorham, dieses Genie!
Body Scrub und Mist durften mit und so kann ich erstmal testen, ob ich so blumig duften kann.


16 Juni 2014

HOT SUMMER LOOKS


Huhu da bin ich wieder. Ich bin INVITUS zugegebenermaßen sehr untreu gewesen,
erst kam blöderweise die Lernerei für das Examen dazwischen, dann die Hitze.
Und während ich der Akklimatisierung wegen in der kalten Badewanne lag und von Palmen,
weißen Sand und türkisfarbenes Meer träumte, stellte ich ganz unbewusst auch meine Wunschoutfits
für den Sommer zusammen. Was es da gibt? Viel Weiß und schwarz-weiß Gestreiftes, das ist so
wunderbar maritim und französische Riviera.

Pullover ZARA // Shorts COS // Bikini STELLA MCCARTNEY// Sunnies ASOS // das neue Birkenstock? Shirt SAINT JAMES
Jumpsuit TOPSHOP // Hut RIVER ISLAND // Jacke MONKI // Tasche H&M // Sandalen WHISTLES
Kleid WOODWOOD// Sandalen TOTÊME // Badeanzug H&M // Sandalen ACNE


07 Mai 2014

WEEKLY BEAUTY ROUTINE & LITTLE PINEAPPLE DIY



1.MBR's Lipo Peel ist mein absolutes Lieblingspeeling - es ist sehr reichhaltig, pflegt die Haut mit Mandel-, Jojoba- und Arganöl samtig weich
und riecht schön frisch. Das Peeling ist sehr ergiebig und hat einen nachhaltigen Effekt:
Meine Haut bleibt auch weich, wenn ich Lipo Peel mal eine Woche weglasse.

2. In Großbritannien wird alle 2 Minuten eine Tube der 8 Hour Cream von Elisabeth Arden gekauft.
Und auch ich bin großer Fan dieser Wundercreme, die sowohl spröde Haut als auch splissige Haare rettet.
Einmal die Woche gebe ich die Creme in meine Haarspitzen und knete trockene Stellen an Nagelhaut und Ellenbogen damit ein.

3. Als ich zum ersten Mal die Lindenblüten Maske von SISLEY ausprobierte, war ich ob des gesalzenen Preises von über 90 Euro ziemlich skeptisch
und gespannt wie in aller Welt dieser Preis wohl gerechtfertigt werden konnte. Und wie er es konnte: Das große AHA-Erlebnis.
Zum ersten Mal in meinem Leben verstand ich, wie Haut ''erstrahlen'' kann. Die Verbesserung war frappierend.
Obwohl die Maske weisse Tonerde enthält, bleibt sie geschmeidig und trocknet nicht an. Kein Spannungsgefühl zu entdecken.
Ich wollte dagegen ankämpfen, redete mir ein, dass ich es mir nur eingeredet hätte.
Aber ich konnte die Beweise nicht leugnen, sogar der dusselige Freund hatte den Unterschied bemerkt.
Der einzige Trost: Die Ergiebigkeit. Vielleicht hält die Tube 6 Monate?

4. Der einzige und beste Topcoat, den man in der Drogerie finden kann. Essies ''good to go'' !
Trocknet extrem schnell, schützt die Nägel mit einem gelartigen, schön glänzenden Finish.


Zuletzt noch News aus meiner Bastelstunde - eine Ananas sollte es werden, denn wir sind ja alle gerade ziemlich verrückt nach Ananas.
Einmal Wabenpapier und eine Schere zauberten mir 2 hübsche Exemplare, deren weitere Funktionen ich erst noch erfinden muss.

30 März 2014

IN MY JEWELRY BOX



Ich habe radikal ausgemistet - es ist schließlich Frühling und ich hatte das intensive Bedürfnis, 
mein Hab und Gut von den Staubfängern zu befreien. 
In der Kategorie Modeschmuck sind dabei nur nur meine absoluten Lieblinge von INA BEISSNER
und SABRINA DEHOFF übrig geblieben. Zurzeit trage ich den Maxi Bell Ring am kleinen Finger
und einen kleinen Kantigen am Ringfinger ununterbrochen. Aber auch meine Neuzugänge, 
der Perlenchoker von Zara und jeweils ein Ohrhänger von &Other Stories und Cheap Monday 
durften bleiben sowie der Mirror von Stine Goya
Ein alter Hut, aber schon seit 3 Jahren verschönert er jedes Outfit in Sekundenschnelle. 
Wie viel ich aussortiert habe ist mir schon fast peinlich, logische Schlussfolgerung ist 
also ein bisschen auf die Bremse zu treten und natürlich in langersehnte Stücke zu investieren.

17 März 2014

BAD HAIR DAY HELPERS


Wer kennt diese Tage nicht, man wacht auf und die Haare sehen scheiße aus.
Da kann man sonst wie lange am Make-up rummachen oder sich umziehen - schöner wird man nicht.
Wenn die Ursache der Misere darin liegt, dass man trotz viel zu häufigen Haarewaschens wie ich an
fettigem Ansatz und stumpfen Längen leidet, könnte ich eine feine Lösung gefunden haben.
Das Trockenshampoo von Lee Stafford zaubert den fettigen Ansatz weg, sorgt für nötige Fluffigkeit und
hinterlässt obendrein keinen hässlichen Grauschleier, denn er versprüht immer die passende Farbe - perfekt für Brünette!
Ausgebürstet wird dann mit dem Tangle Teezer, der ja kein Beautygeheimnis mehr ist.
Erwähnenswert finde ich aber dennoch, dass er nicht nur deine Tangles schnell entwirrt, sondern die Haare richtig schön glänzend macht.
Und wenn es dann immer noch ganz arg ist mit den stumpfen Haaren, versorgt man es einfach noch mit ein paar Tropfen Huile Divine von Caudalie.

05 März 2014

OUTFIT WISHLIST: MARCH


Yeah! Endlich sind auch für mich Semesterferien und ich kann die Sonne und die frische Luft
genießen. Ich setze immer noch auf Leder und dicke Wolle, lasse aber tagsüber schon die Jacke
weg. Was ich noch brauche zu meinem Glück?
Wollcardigan // H&M
Bleistiftrock aus Leder // SANDRO
Armreif // INA BEISSNER
Mütze // SANDRO
Bei uns nicht erhältlich, ziemlich unpraktisch aber unheimlich schön - Tasche // LOW CLASSIC
IVOIRE // BALMAIN - riecht wie ein Stück Dove-Seife nur feiner. Vielleicht mein für-immer-Duft?
Schuhe // WHISTLES
Sonnenbrille // OPENING CEREMONY 

12 Februar 2014

DIY # 28: KUPFER + GASBETON



Gasbeton, ich mag Deine weiche, bröselige, poröse Beschaffenheit. 
Du bist so roh und clean, da macht mein DIY-Herz Sprünge. 
Ich bin noch lange nicht fertig mit Dir.

Für die Vase ein 1m langes Kupferrohr in acht Stücke sägen und vorsichtig in den Gasbeton schrauben - eventuell
mit leichtem Hämmern nachhelfen. Mit Silikon Dichtmasse oder Ähnlichem versiegeln, da der Stein nicht wasserfest ist. 
Dafür eignen sich perfekt die Restblumen, die nicht mehr in den Strauß passten oder zu kurz sind.


27 Januar 2014

LEATHER STRAP SHELF


Bei der lieben Riikka von Weekdaycarnival fand ich dieses wundervolle Regal,
sie wiederum fand es bei dem Onlineshop des australischen Labels LIGHTLY.
So clean und simpel - perfekt, oder?

20 Januar 2014

MBFWB: MEINE 4 LIEBLINGSTRENDS



1. Lederkleider! Unglaublich weich und fließend umschmeicheln sie den Körper und halten ihn auch bei eisigen Temperaturen warm.
Favorite: Malaika Raiss' seafoam-farbenes Kleid mit Raffungen!
Malaika Raiss // Hien Le // Malaika Raiss // Hien Le

2. Rottöne: Mein Neujahrsvorsatz war es, auch mal aus meiner Schwarz-Weiss Comfort-Zone zu kommen.
Am Besten fange ich gleich damit an, mir den dunkelroten Seidentraum von Hien Le zu bestellen.
Perret Schaad // Hien Le // Hien Le

3. Zweitteiler! Kein neuer Trend, aber der Anblick von Lala Berlins lässig-grauen Ensemble ließ eine Menge Redakteurinnen bei der
Show laut entzückt aufseufzen.
Lala Berlin // Hien Le // Malaika Raiss

4. Schwarze, transparente, Ärmel: Mein absolutes Lieblingsoutfit von der ganzen Fashion Week war die gesteppte Lederweste mit
transparenten Ärmeln zu einem roten Rock mit Schlitz - sträflich vernachlässigt fand ich erst kein Foto vom Look und dachte schon,
dass ich das nur geträumt hatte.
Lala Berlin // Malaika Raiss // Achtland // Achtland

BILD CREDITS VOGUE.DE // ELLE.DE

13 Januar 2014

ACCESSOIRES STILLEBEN #9 : FASHION WEEK


Während ich immer noch zwischen Festtagstrauma und Neujahrskater hänge, waren Designer und Agenturen mal wieder unglaublich
fleißig: Fashion Week steht an! Ich freue mich besonders auf Hien Le, Achtland, Malaika Raiss und Lala Berlin, aber auch auf Events
wie die Uniqlo oder Topshop Party. Das heutige Stillleben zeigt meine Essentials für die Fashion Week.

In meine Lieblingstasche von Alexander Wang müssen natürlich die Comme des Garcons Geldbeutel, Schlüsselanhänger von HAY,
der starke Mac Pro Longwear Concealer für starke Augenringe, Ruby-Woo Lippenstift (passt immer), Lipbalm von Kiehls,
Aesop Body Balm in Reisegröße, Chanel Taschenspiegel, Haargummis und das iPad Mini. Lederfäustlinge halten die Händchen
zwischen den Schauen warm. Außerdem trage ich zur Zeit unheimlich gerne meinen roségoldenen Maxi Bell Ring von Ina Beissner
für den kleinen Finger zusammen mit einem schmalen Ring von & Other Stories und dunkelroten Chanel Nagellack 'Madness'.
Und zum Schluss noch einen Spritzer 'Blanche' von Byredo.

08 Januar 2014

MODEST INTERIEUR WISHES


Die Sale Saison ist wie immer mein Verderben - Vernunftskäufe (jetzt schon im Sale kaufen und später tragen) und Spontankäufe 
(100% Merino und so günstig!) verschmelzen zu einer riesigen, geldfressenden Berauschung. Und dann ist da natürlich auch wieder 
dieses Phänomen, die neue Kollektion im Laden immer viel schöner zu finden und sich die Tüten nur damit zu füllen.

Nichtsdestotrotz sollten ein paar Interieur Wünsche, die allmählich die Traumwohnung komplettieren, in diesen Monaten nicht zu 
kurz kommen. Aber diesmal in Gelbörsen-freundlich.

28 Dezember 2013

HOLY GRAIL: NARS / ARMANI VELVET MATTE LIPS


Dass ich ein großer Fan von Lippenstiften mit mattem Finish bin, dürfte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein.
Ich habe so viele verschiedene Produkte, dass ich unbescheiden behaupten kann, ein richtiger Matte-Lips-Profi zu sein.
Umd jetzt ist die Suche nach der perfekten Farbe für mich auch endlich beendet:
NARS' "Dolce Vita" ist ein dezentes Zwischending aus Rot, Rosa und Nude, Armanis Lip Maestro ''500'' ist vom Ton her ein
kleines bisschen wärmer. Perfekt für den Alltag! Beide werden auf den Lippen sehr matt, wobei der Lip Pencil von
Nars sich feuchter anfühlt und auch die eigene Lippenfarbe minimal durchscheinen lässt - der Lip Maestro hingegen
wird eher pudrig und hat eine starke Deckkraft.

16 Dezember 2013

FOR THE BOYS

Ich finde es ja immer besonders schwierig, den männlichen Geschöpfen dieser Welt schöne Geschenk zu machen. 
Dieses Jahr soll es anders werden - statt dem 100. Paar Socken soll der Liebste also etwas Besonderes unterm Weihnachtsbaum vorfinden:

12 Dezember 2013

DIY # 27: SPRUCE UP YOUR PENDANT LAMP

Bei Modulor fand ich letztens sehr feine Messing Bleche, die ich zurecht geschnitten und gefaltet habe. 
Innerhalb von 5 Minuten kamen dann diese kleinen Schirmchen zustande, die auch nach unten geklappt hübsch aussehen. 
Eigentlich war das alles als Weihnachtsdekoration geplant, aber die goldenen Schirme sind so hübsch geworden, 
dass ich sie wohl auch nach Weihnachten an den Lampen lassen werde. 

Die linke Lampe ist übrigens aus dem Baumarkt, die Rechte ist der Klassiker 'E27 Socket Pendant Lamp' von Muuto.

23 November 2013

THE ADVENT CALENDER ON A 150€ BUDGET


Letztes Jahr hat die liebe Ari hier schon für arme Männer mit wählerischen Freundinnen (wie mir) 24 Kleinigkeiten zusammengesucht. 
Da mich nun auch einige gequälte Exemplare im Freundeskreis gefragt haben, was man der Herzdame denn in den Kalender tun könnte, 
hier auch schnell mal meine Liste:

1, 2, 3 - Zarte Armreifen von COS 7€ / &OTHER STORIES 9€ / H&M 7€
4 - Textilmaske von MUJI 2€ / 5 - Honeycomb von IKEA 4€
6 - Lieblingssong aus dem iTunes Store schenken, zB. I'm Aquarius von Metronomy 
7 - Metallic Socken von COS 7€ / 8 - Geschirrtuch von H&M HOME 4€ 
9 - Notizblock von PETERSEN 14€ / 10 - Bodylotion von BIOTHERM 6€ 
11 - Nagellack von ESSIE, nichts falsch machen kann man mit Allure, Bordeaux oder einem Topcoat ca. 7€
12 - Seife von L'OCCITANE 4€ / 13 - Reise-Wimpernzange von MUJI 6€ / 14 - Bügel von HAY (kann auch geteilt werden) 10€
15 - Mini Handcreme von &OTHER STORIES 5€ / 16 - Lippenpflege von BURTS BEES 4€ / 17 - ein Macaron 
18 - Schlafmaske von MONKI 6€ / 19 - Cardboard Pferde von MUJI 7€ / 20 - XS Kaleidotablett von HAY 12€
21 - Kerze von H&M HOME 5€/ 22 - Maske von COMODYNES 6€ / 23 - Haargummi von &OTHER STORIES 5€
24 - Geldbeutel von H&M 6€

16 November 2013

PRETTY IN PINK: NAIL DRY COVER



Wie ich schon mal im Interview mit Ari erzählt habe, machen mir auf Reisen besonders die Drogeriebesuche im Ausland unheimlich viel
Spass. Dieses Jahr bin ich leider nicht über Europa hinausgekommen, bekam aber ein witziges Mitbringsel aus einer koreanischen Drogerie
in Seoul: Plastik-Überzüge für Schussel wie mich, die es auf Teufel komm raus nicht hinkriegen, sich nicht doch mal auf die frisch
lackierten Nägel zu patschen. Jajaja braucht kein Mensch, aber eine nette Idee ist es und seinen Zweck hat es schließlich auch erfüllt.
Erhältlich z.B. hier.

13 November 2013

TYPOGRAPHY LOVE: PLAYTYPE VS. FERM LIVING


Es war Liebe auf den ersten Blick, die POP! Kollektion von Playtype -besonders das Leoprint P- hat es mir ziemlich angetan.
Doch jetzt entdeckte ich bei Ferm Living diese hübschen Poster, alle Buchstaben in Pastellfarben, teilweise schraffiert,
gepunktet oder anders gescheckt. So langsam wird es ganz schön voll an meinen Wänden...

10 November 2013

BLOGGER'S DESKTOP PICTURE #6: CLAIRE


Faulpelz-Menschen wie mir machen jene Menschen Angst, die alle wichtigen Dinge im Leben in gekonnt-lässiger Art 
unter einen Hut bekommen, dabei auch noch unheimlich gut aussehen und eine extra Portion Charme und Ausstrahlung 
drauflegen - während ich mit Studium, Blog und Privatleben herumjongliere und am Ende des Tages dann aber auch so 
richtig fix und foxi bin und auch entsprechend aussehe.
Auch Claire Beermann ist so eine Person, die einem schnell die Sprache verschlagen kann. Unter anderem, weil sie mit
eben selbiger so gut umgehen kann. Ihr Blog C'est Clairette liest sich so angenehm, wie kaum ein zweiter, ihre Texte
sprühen vor Witz, der so filigran ist, dass der ein oder andere gesellschaftskritische Gedanke darunter gleich viel
verdaulicher erscheint. Dabei legt sie einen Blick auf Mode an den Tag, der in seiner Art so nicht zu finden ist im weiten
Kosmos der Modeblogs. Die Kombination all dieser Attribute haben ihr prominente Platzierungen in so namhaften Medien
wie der FAZ oder der Vogue eingebracht. Und das in einem Alter, in dem andere gerade erst ihre Longchamp-Thomas-Sabo-
GinaGeorgeUndIrgendwer-UggBoots-Phase beendet haben und die Stilsicherheit einer Britney Spears von 2005-2008 zur
Schau tragen. Dass sie nebenher noch problemlos ein Literaturstudium meistert, wundert einen schon kaum mehr.
Ich kapituliere.
"Es ist im August in Faraya im Libanon entstanden. Meine Mutter ist in Beirut geboren und ein 
großer Teil meiner Familie lebt dort - und komischerweise gibt es auf der Welt keinen anderen Ort, 
an dem ich mich so zuhause fühle wie in diesem Land. Einen der schönsten Tage dieses Jahres habe 
ich dort oben in den Bergen verbracht, den ganzen Tag an der Sonne, am Pool, umgeben von lustigen 
Libanesen, mit arabischer Musik im Hintergrund, wie im Bilderbuch. Wenn ich meinen Laptop aufklappe, 
ist es fast ein bisschen, als wäre ich wieder dort, herrlich und schmerzhaft zugleich. 
Ich muss schleunigst wieder hinfahren!"

29 Oktober 2013

OCTOBER BEAUTY FAVS: DÜFTE, NÄGEL, ROUGE

L'OCCITANE SHEA BUTTER ROSE SOAP // Himmlischster Duft!
AESOP PARSLEY SEED ANTI OXIDANT TONER// Leider dunkelt flüssige Foundation bei mir immer ein wenig nach - das ist besonders ärgerlich, 
wenn man viel Geld für den perfekten Farbton hinblättert! Ich probierte also den Anti Oxidant Toner von Aesop, der meine Haut wieder ins 
Gleichgewicht bringen soll. Bilde ich mir nur ein, dass es wirkt oder hat das wirklich mein Problem gelöst?
ESCENTRIC MOLECULES MOLECULE 02// Ein sinnlicher, holziger Duft mit dem Molekül Ambroxan - ich trage ihn zusammen mit meinem 
Favoriten 'Blanche' von BYREDO. Das Molecule 02 verwandelt Blanche in ein intensiveren und wärmeren Duft, perfekt also für die kalte Jahreszeit!
EYEKO FAT BRUSH// Wenn es um wasserfeste Mascara geht, ist die FAT BRUSH einer meine Lieblinge - mit der dicken Bürste erwische ich jede 
klitzekleine Wimper, sie gibt viel Farbe ab, aber die Wimpern bleiben trotzdem federleicht.
&OTHER STORIES MOROCCAN TEA HAND CREAM// habe ich immer in der Tasche, pflegt ohne zu kleben und riecht wunderbar nach Minze und Tee- 
Body -mist, -butter und -scrub stehen seit dem Launch bei mir im Bad und werden ständig nachgekauft.
AMERICAN APPAREL NAIL LACQUER: TSHIRT// Ich trage gerade im Winter gerne weißen Nagellack in Kombination mit weißen Grobstrickpullis. 
'Tshirt' von American Apparel ist ein schöner, wärmerer Weißton, der mit einer Lage deckt und auch ohne Topcoat glänzt.
&OTHER STORIES NAIL LACQUER: Tussah Ebony// Tiefschwarz, deckt gut und mit glänzendem Topcoat perfekt für blasse Winterhände.
DIOR CRÈME ABRICOT// Klassiker für die Nagelhaut, macht aber nicht nur die weich, sondern auch trockene Ellenbogen!
AESOP LIP BALM// Wunderlipbalm. Mehr dazu hier.
&OTHER STORIES BLUSH: Ecarlate Pink// intensiver, matter und blaustichiger Pinkton. Bringt sofort frische Farbe in den fahlen Winterteint.
CHANEL LE BLUSH CRÈME: Révélation// Durch die sehr cremige Konsistenz lässt sich das Cremerouge (limitierte Edition) von Chanel sehr gut 
verblenden, verschmilzt mit dem Teint und sieht sehr natürlich aus. 
Révélation ist ein warmstichiges Pink, dass ich (wenn's schnell gehen muss) auf Wangen, Augenlider und Lippen tupfe.

25 Oktober 2013

INA BEISSNER SS 2014 LOOKBOOK




Dass INA BEISSNER mein absoluter Liebling in Sachen Schmuckdesign ist, wird wohl kein Geheimnis mehr sein - ohne den Ring 'Peony'
und die 'Bells' gehe ich fast nie aus dem Haus.

Ich durfte schon vor einiger Zeit einen kleinen Blick auf die Bilder des Fotoshoots erhaschen und bin immer noch begeistert von dem
Ergebnis; die Kampagne ist unheimlich edgy und verführerisch, so hatte ich Franzi Müller noch nie gesehen.

Und auch Inas neueste Kollektion, die im kommenden Frühling erhältlich sein wird, ist die logische Konsequenz einer gelungenen
Weiterentwicklung: Diesmal reihen sich klare Kuben auf Armreifen, Ketten und Ringen aneinander, mal im glänzenden, mal im matten
Finish. Besonders schön dabei ist die 'gebürstete' Optik und der schöne Goldton der Schmuckstücke.
Und auch die Klassiker, meine geliebten Glöckchen, erstrahlen neu kombiniert und in matter Ausführung. Das Design bleibt minimalistisch
und hochwertig, hinzu kamen aber mehr filigranere, feinere Stücke in die Kollektion, die weniger verspielt, eher erwachsen und elegant
daherkommen.

Nach dem Klick gibt es die gesamte Kollektion ink. meinem Liebling, dem sechseckigen Armreif.

14 Oktober 2013

WISHLIST: HERBST/WINTER



Das Schöne an diesem kalten Schmuddelwetter ist, dass ich endlich so viel schwarz tragen kann, ohne dass mich irgendwer schief anschaut -
zugegeben, in der gleißenden Hitze des Sommers fühlte auch ich mich im All-Black Look nicht immer wohl. Bei den jetzigen Temperaturen
von ca. 11 Grad kann davon aber keine Rede sein.
Diesen Herbst mag ich vor allem die Kombination aus Wickelrock (oder andere Röcke mit Schlitz), dickem Pullover, Oversized Mantel und
Cross-Body Tasche. Besonderer Liebling dabei: Die hübsche APC Half Moon Bag!
Et voilà: Wohlfühloutfit!

WHISTLES HAT
IPHORIA IPHONE CASE
APC HALF MOON BAG
SANDRO BAG
BRICS COAT
ALTEWAI.SAOME JACKET
&OTHER STORIES SHOES
ASOS SKIRT
TRINE TUXEN EARCUFF
AVELON SWEATER
MINIMARKET BOOTS
&OTHER STORIES BAG